Hilfe bei Friedreich-Ataxie

Frau Tamara Mrkun erzählte ihre Geschichte in einem Artikel in der Zeitung Svet24.

„Als ich Herrn Dernovšek zum ersten Mal traf, dachte ich – wieder einer dieser Kerle, der versucht, mich davon zu überzeugen, nicht aufzugeben. Ich glaubte seine Versprechungen von mehr Energie nicht. Aber dann begann es zu geschehen.“

„Zuerst hatte ich mehr Energie und eine bessere Durchblutung, dann begannen die Symptome der Ataxie zu verschwinden. Nach drei Wochen konnte ich ohne das Hörgerät hören. Ich hatte einen ähnlichen Durchbruch wie Kristjan, aber bei mir geschah es in nur 25 Tagen. Nach 4 Wochen konnte ich nach Jahren der dauerhaften Bindung an Rollstuhl und Bett wieder laufen. Nach fünf Wochen konnte ich ohne Hilfs-Brett schwimmen. Nach sieben Wochen begann ich den Wiener Walzer tanzen zu lernen. Am 97. Tag meiner Therapie war ich in der Lage, selbstständig zu gehen, ohne mich auf einen Stock oder jemanden anderen zu stützen“.

Quelle: Svet24, 10. Januar 2017

Frau Tamara veröffentlicht ihre Fortschritte in einer Friedreich-Ataxie-Facebook-Gruppe, wo Sie ihre erstaunliche und inspirierende Geschichte verfolgen können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.